300 Jahre Schlosskirche
Maria Magdalena



Schlosskirche Salder

Schlosskirche Salder

Wer schon einmal an einer Kirchenführung in der Schlosskirche Maria Magdalena in Salder teilgenommen hat, wird in der Regel an diesem Schild am Seiteneingang begonnen haben. Interessant ist so eine Führung allemal und dort steht es schwarz auf weiß: die Schlosskirche wird dieses Jahr 300 Jahre alt. Auch ist dass in den alten Kirchenbüchern belegt. Das ist für eine Kirche zwar kein Alter aber doch schon viel.

Darum will unsere Gemeinde am Sonnabend, den 12. und Sonntag, den 13. August dieses Jahres ein Kirchenjubiläum begehen. Das passt auch gut ins Lutherjahr, da unsere Kirche vom damaligen Erbprinzen des Herzogtums Braunschweig-Wolfenbüttel als Quersaalkirche erbaut wurde. In der Kunstgeschichtlichen Forschung wird dies als Statement gesehen, da in einer Kirche mit dieser Form zur damaligen Zeit eine römisch-katholische Messe undenkbar gewesen wäre.

Wir wollen den Samstag musikalisch feiern. Um 15:30 Uhr wird es ein Singspiel über Luther geben. Das werden Frau Werner und Frau Diestelmann mit den Kindern und Jugendlichen der Gemeinde einüben.

Anschließend am Abend um 18:30 Uhr wird es ein Chorkonzert in der Schlosskirche geben. Neben unserem Kirchenchor können wir uns an einem Gospelchor, der Kantorei Vokale Salzgitter und den Chören unserer Organistin aus Lichtenberg und St Johannes freuen. Im Anschluss ist ein kleiner Umtrunk geplant.

Wir würden uns über viele Zuhörer aus allen Gemeinden der Propstei und darüber hinaus freuen.

Am Sonntag um 14:00 Uhr gibt es dann einen festlichen Gottesdienst zum Jubiläum und im Anschluss wollen wir unser Gemeindefest  feiern. Neben Essen und Trinken wird es auch interessantes für Jung und Alt geben. Wir freuen uns auf alle die sich zu unserem Fest Zeit nehmen.

Renate Menzel-Müller, Kirchenvorstand Salder