Kirchenvorstehertag 2016
Friedensgebet in Salzgitter-Lebenstedt

Propsteisynode Oktober 2015

Einführung Pastorin Böhm

Zehn Jahre KJT Kreml

Der ehemalige Eisenbahnwaggon "Kreml" in Neu-Fredenberg feiert sein 10-Jähriges bestehen.

Verabschiedung Angelika Breymann-Faudt

Begegnungen fördern

Kennen lernen mit der Alevitischen Gemeinde.


Propsteitag

Informationen zum Treffen aller Kirchenvorstände der Propste und Vertretern aus dem Landeskirchenamt zu der Struktur- und Gemeindepfarrstellenplanung.


Ein Blick in die Propstei

Leitfaden durch die Propstei.


Einführung Pastorin Böhm

Von Dank mit seinen vielen Facetten war in der Predigt von Pastorin Ina Böhm die Rede – wie sollte es zum Erntedankfest auch anders sein? Und dankbar durfte die Kirchengemeinde Salder-Bruchmachtersen zu diesem Fest Frau Böhm in der Schlosskirche Salder offiziell in ihrem Amt als neue Pfarrerin der Kirchengemeinde Salder-Bruchmachtersen begrüßen, das sie seit dem 1. August nun neben ihrer Pfarrstelle in Hallendorf und Watenstedt innehat.
Mit den 50% Salder-Bruchmachtersen und den anderen 50% Hallendorf und Watenstedt bekleidet Frau Böhm nun wieder eine 100%-Stelle, wie es im Umstrukturierungsprozess der Landeskirche vorgesehen und erwünscht ist, vermerkte Propst Kuklik, in seiner Rede vor der Einsegnung. Er betonte, dass Frau Böhm ein großes Herz für ihre Gemeinden hat, und da ein Herz in vier Kammern angelegt ist, jede der vier Gemeinden gewiss sein könne, eine Kammer für sich vorzufinden.
Im Gottesdienst wurden auch die langjährige Pfarramtssekretärin Ingrid Dettmann und Rechnungsführerin Ute Karla Schultze verabschiedet, sowie die neue Pfarramtssekretärin Barbara Müller begrüßt.
Wir freuen uns sehr, dass die Arbeit in den Gemeinden weitergehen kann. Der Dank der Gemeinden an Frau Dettmann und Frau Schultze ist gewiss, ebenso das Herzlich Willkommen an Frau Böhm und Frau Müller!